Mittwoch, 21. Februar 2018

Buchtipp: Cornelia Kiener - Das Schicksal der Jägerin

Cornelia Kiener hab ich bereits mehrfach auf Veranstaltungen getroffen und mich sehr gefreut, dass sie bereit war, ein bisschen über ihren Roman "Das Schicksal der Jägerin" zu erzählen. Wie ihr wisst, liebe ich ja Vampire - mal sehen, ob es mich und euch auch aus der Sicht der Jägerin packt:


Buchtitel 
Das Schicksal der Jägerin

Genre/Zielgruppe 
Vampirhorror für Jugendliche ab 16, aber auch für Erwachsene, die gerne Romane mit wirklich bösen Vampire lesen wollen. 

Worum geht es in „Das Schicksal der Jägerin“?
Es geht um eine 18-jährige Tierpflegerin, die herausfindet, dass sie ungewöhnliche Fähigkeiten hat. Sie kann die Anwesenheit und Präsenz (Macht) von Vampiren spüren. Zudem kommt sie einem Familiengeheimnis auf die Spur. 

Was ist das Besondere an Deinem Roman und hebt sich dadurch von anderen Vampirromanen ab? 

Freitag, 19. Januar 2018

Der Schnee von morgen - ist da!

Sie ist da! Heute erschien die Climate Fiction Anthologie "Der Schnee von morgen", in der meine Kurzgeschichte "Der menschliche Defekt" Einzug gefunden hat!
Klima- und Umweltschutz geht uns alle an. Meine Hauptfigur, nennen wir ihn Herr von S, hat da seine eigene Sicht der Dinge, denn ihm ist etwas ganz Außergewöhnliches widerfahren, das ... achnee, mehr verrate ich nicht.

Aber hier habe ich einen kleinen Ausschnitt meiner bösen Geschichte für euch:
"Schon bald erkannte er, dass es stimmte. Die Lösungen, um Mutter Erde zu heilen und damit das Leben der Menschheit - sein Leben - auf dieser Welt zu sichern, lagen für jedermann sichtbar auf der Hand. Wenn sie weiterhin auf diesem Planeten leben wollten, mussten neue Regeln aufgestellt werden. Regeln zum Schutz der Natur und zum Erhalt der verbliebenen Tierarten. Das Massensterben musste aufhören, der Klimawandel aufgehalten werden. Und Herr von S wusste, wie er das erreichen konnte.Sein Therapeut hielt ihn für narzisstisch und größenwahnsinnig. Vielleicht war er das ..." 

Tja, dass er keine normalen Regeln meint, könnt ihr euch vielleicht denken. Wie genau er sein Ziel umsetzen will, müsst ihr nun allerdings selbst lesen ;) Freut euch auf weitere tolle Geschichten aus der großen TOR ONLINE Ausschreibung rund um den Klimawandel, Umweltschutz und der Welt, in der wir - vielleicht nicht mehr - leben ... 
Hier geht´s zur Anthologie: http://amzn.to/2rm54pm

Montag, 15. Januar 2018

Deadmoon - jetzt vorbestellen!

Mein neuer Roman "Deadmoon" erscheint zwar erst am 31.3.2018, kann aber jetzt schon vorbestellt werden. Greif jetzt zu und erhalte ihn dann automatisch direkt nach Veröffentlichung.

Begleite Melissa auf ihrer heiteren und spannenden Suche nach den Erinnerungen daran, was in der Nacht ihres Junggesellinnen-Abschieds wirklich passiert ist, und hilf ihr, hinter das Geheimnis einer Verschwörung zu kommen.

"Nun begegnete ich zum ersten Mal einem Vampir -
und konnte mich nicht daran erinnern!"


Darum geht es in "Deadmoon": 
So hatte sich die introvertierte Melissa ihren Junggesellinnen-Abschied nicht vorgestellt! Sie erwacht in einem fremden Zimmer und kann sich weder an die vergangenen Stunden erinnern, noch erklären, warum sie plötzlich Fangzähne hat und nach menschlichem Blut giert. Verzweifelt macht sie sich auf die Suche nach dem Verantwortlichen und stößt auf Intrigen und finstere Machenschaften, in die sogar ihr Vater, der Bürgermeister, verwickelt ist. Ehe sich Melissa versieht, wird sie zur Gejagten. In dem charismatischen Vampir Vittorio findet sie schließlich einen Verbündeten, doch auch er hütet ein brisantes Geheimnis ...

Wenn Dir "Das Erbe des Hüters" oder meine "Nachtahn"-Reihe gefallen hat, dann ist "Deadmoon" bestimmt auch etwas für Dich! Es ist zudem ein Einzelroman. Also prima für zwischendurch, und Du musst nicht auf eine Fortsetzung warten. 

Samstag, 13. Januar 2018

Der Schnee von morgen - Anthologie

Vor einiger Zeit habe ich eine Ausschreibung zum Thema "Klimawandel" auf der Tor-Online-Seite entdeckt und sofort eine Idee für einen Beitrag gehabt, die jetzt sogar für die Anthologie "Der Schnee von morgen" ausgewählt wurde! Ich freu mich riesig darüber und bin sehr gespannt auf die anderen Geschichten.


Die besten 23 Kurzgeschichten zum Thema Klimawandel aus dem Wettbewerb von TOR ONLINE präsentiert modernphantastik in dieser lesenswerten, spannenden Anthologie. Was wäre wenn ... lassen Sie sich in die unterschiedlichsten Zukunftsszenarien begleiten, erleben Sie spannende, komische, tragische und hoffnungsvolle Momente, wenn es darum geht, was uns ein Klimawandel bescheren würde. Oder wenden wir ihn ab? Unsere visionären AutorInnen sind: die Gewinnerin des Wettbewerbs Lisa-Marie Reuter, Anja Bagus, Regine Bott, Ulf Fildebrandt, Wolf Welling, Friedhelm Schneidewind, Bernhard Kempen, Andrea Bannert, Maike Braun, Stefan Lammers, Chris Schlicht, Lars Hannig, Susanne Richter, R. West, Sabine Frambach, Johann Seidl, Jasmin Aurel, Christian Schmidt, Anne Neuschwander, Jens Berke, Tristan Mahlow, Sandra Florean und Sven Draht. Viel Spaß allen Lesern!

Jetzt vorbestellen!

Klima- und Umweltschutz geht uns alle an - auch oder vor allem diejenigen, die die Fäden in der Hand halten. Leider werden sie sich wohl nicht für diese tolle Anthologie interessieren, aber vielleicht können wir alle zusammen mal in uns gehen und die Welt - jeder mit seinen Möglichkeiten - ein bisschen besser machen. Für unsere Kinder und Kindeskinder und für all die Tiere und Pflanzen, die der Mensch bereits ausgerottet hat.

Freitag, 12. Januar 2018

Mut zur Nische: Impure von Jeanne Winter

Bei unserer aktuellen Mut zur Nische Bloggeraktion ging es um Jeanne Winters "Impure". Ich hatte leider keine Zeit, das Buch zu lesen, habe aber die Beiträge meiner Kolleginnen mit Spannung verfolgt. Mit Blindheit ging es hier um ein ernstes, selten aufgegriffenes Thema. Lest selbst:

Carmen Smorra: Autoreninterview https://www.facebook.com/CarmensBuecherfreunde/?hc_location=ufi
Daniela Walch: Blindheit im Alltag
https://buchvogel.blogspot.de/2018/01/mutzurnische-gedanken-alltag-mit-blindheit.html
Nadja Bickhardt: Sind Engel immer gut und Dämonen immer böse? (Konflikt usw, Grauzonen usw.)
https://bookwormdreamers.blogspot.de/2018/01/sind-engel-immer-gut-und-damonen-immer.html
Carmen Smorra: Rezension
https://www.facebook.com/CarmensBuecherfreunde/?hc_location=ufi
Sarah Trimagie: Kirche und Asyl
https://www.facebook.com/trimagie84/
Stella Corral: Engel/Gefallene Engel & Hierarchie in Himmel & Hölle
http://vampirebiteff.wixsite.com/bitys-buecherwelt

Rezensionen: Bookwormdreamers, Buchvogel
Weitere Nischenbücher findet ihr