Dienstag, 27. September 2016

Gewinnspiel zur Veröffentlichung von "Die Seelenspringerin"

Sie ist da! Meine erste Veröffentlichung im tollen Drachenmond Verlag hat heute das Licht der Welt erblickt - und das will ich natürlich mit euch in Form eines superduper Gewinnspiels feiern!
"Die Seelenspringerin - Abgründe" ist der Beginn einer Serie, in der es um Tess und ihre außergewöhnliche Gabe geht:

Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten.

Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …


Da ich mich so riesig auf diese Reihe freue und aufgeregt bin wie beim ersten Mal, habe ich sogar einen kleinen akustischen Einblick für euch in den Anfang:


Hier geht´s direkt zum E-Book.

Nun aber zum 


* * * superduper Mega-Gewinnspiel * * *
**1. Preis: ein "Seelenreise-Paket" bestehend aus:
1 signiertes Taschenbuch „Die Seelenspringerin – Abgründe“ mit Wunschwidmung und passendem Lesezeichen und etwas Wohltuendes (Pflegehandcreme), Entspannendes (Badperlen), Gesundes(Ommm-Tee) und Bissiges



 **2. PREIS: 1 Taschenbuch „No hearbeat before coffee“ von Maria M. Lacroix
Ihren Roman habe ich kürzlich gelesen und war absolut begeistert, deshalb möchte ich ihn nicht nur verlosen, sondern euch wärmstens ans Herz legen. Das Interview dazu mit der kaffeesüchtigen Forensikerin findet ihr hier: Buchtipp
Und meine Rezension hier: lovelybooks



**3. PREIS: 1 signiertes Taschenbuch „Im Zeichen von Licht und Schatten“ von Heike Rissel
Meine bissige Kollegin Heike Rissel hatte ich auch schon auf meinem Blog zu Besuch. Hier ist ihr Interview. Am 18.11.2016 werde ich anlässlich der Buchmesse Berlin mit ihr zusammen im Moosgarten Kulturcafé in Berlin lesen. Mehr dazu findet ihr unter Veröffentlichungen.

SO KANNST DU GEWINNEN:
1. Sei oder werde Leser meines Blogs
2. Kommentiere hier, dass Du gewinnen möchtest und warum
3. Schenke meinen lieben Kolleginnen und dem Drachenmond Verlag doch ein Like. Sie freuen sich mächtig darüber (ist keine Bedingung, ich würde mich aber freuen). Ihre Seiten: Maria M. Lacroix und Heike Rissel und Drachenmond Verlag

Alle, die bis zur Veröffentlichung von „Die Seelenspringerin – Abgründe“ OCTAVIANS SYMBOL im Profilbild oder Banner tragen, wandern mit 2 Losen ins Töpfchen! Das Bildchen dürft ihr euch gern mopsen oder mich anschreiben, dann bastel ich es euch in euer Foto hinein.

Und nun: eine Runde Sekt für alle und viel Glück euch!
Eure Sandra


Rechtliches:
Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.09.2016, 23.59 Uhr. Ausgelost wird innerhalb von 7 Tagen nach Veröffentlichung. Versand nur innerhalb Deutschlands kostenlos, außerhalb gegen Portobeteiligung. Teilnahme ab 18 Jahren. Jeder Gewinner muss sich innerhalb von 5 Tagen bei mir per PN oder Mail melden. Es werden alle Facebook Namen der Teilnehmer erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Alle Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Adressdaten werden nur von den Gewinnern erfasst und nur zum Versand des Gewinnes genutzt. Es werden keine Daten an Dritte weitergeben. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu. Facebook hat nichts mit diesem Gewinnspiel zu tun und steht in keinerlei Verbindung dazu. Für Verlust wird keine Haftung übernommen, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Der Versand erfolgt durch die Autorin/den Verlag.

Freitag, 23. September 2016

Auslosung Gewinnspiel

Ich habe aus allen Teilnehmern hier auf dem Blog und auf meiner Facebook-Autorenseite ausgelost. Ganz herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben! Es kann ja immer nur einen geben, aber dafür gibt es mehrere Gewinnspiele anlässlich der Veröffentlichung von "Die Seelenspringerin". 
Noch bis zum 27.09.2016 könnt ihr auf meiner Facebook-Autorenseite jeden Tag tolle Gewinne absahnen. Doch auch hier auf meinem Blog sollt ihr nicht leer ausgehen.

Anlässlich der Buch Releaseparty wird es ein finales superduper Gewinnspiel geben, das ich ebenfalls hier stattfinden lassen werde. Schaut also unbedingt nochmal rein, denn es wird gleich DREI Hauptgewinne geben!

Kommen wir jedoch zur heutigen Gewinnerin. Das tolle Buchpaket von Emily A. Almond hat gewonnen:



** Yonnes Lesewelt **

Herzlichen Glückwunsch! Bitte melde Dich bei mir mit Deinen Daten.

Donnerstag, 22. September 2016

Buchtipp und Gewinnspiel: Emily A. Almond "mango delights"

Elke Aybar kenne ich vor allem von ihren Vampirromanen "Geheimnisse von Blut und Liebe". Mit ihrem Roman "mango delights" betritt sie als Emily A. Almond nun ein neues Gebiet als Ausgleich zum Fantasy, wie die Autorin selbst sagt. Da wurde ich natürlich neugierig und hab ihr nicht nur ein paar Antworten entlocken können, sondern sie hat sogar ein Taschenbuch und ein tolles Goodieset spendiert, das ich anlässlich der Feierei zur Veröffentlichung meiner "Seelenspringerin" im heutigen Gewinnspiel verlosen werde! Dazu unten mehr ;)




Dienstag, 20. September 2016

Die Seelenspringerin - Octavians Club

Auf Facebook feiern wir bereits und warten ungeduldig auf die Veröffentlichung von "Die Seelenspringerin - Abgründe". Wer nicht daran teilnehmen kann, den möchte ich jetzt ins Darkness entführen, Octavians Club. 
Octavian ist der Vampirgebieter der Stadt und hat im ersten Band der Serie seinen ersten Auftritt. 
Natürlich war es mir nicht möglich, Fotos in seinem exklusiven Club zu schießen, aber die angehängten Bilder treffen es schon recht gut ;) 

Eine kleine Aufgabe habe ich für euch: Seht euch die Bilder an, lest dann das Zitat. Schaut auch die Bilder danach noch einmal an und lasst alles zusammen auf euch wirken. 


"Das Darkness hatte mit Bekanntwerden der Andersartigen einen enormen Beliebtheitsgrad erreicht. Es war allgemein bekannt, dass Vampire, Gestaltwandler und die magisch begabten Dämonen zu den Gästen gehörten. Das zog eine unerwartet große Menge Schaulustiger an. 

Mit Betreten der Großraumdisco schienen die beiden Frauen in eine andere Welt einzutauchen. Die Musik war laut, dennoch auffallend leiser als in herkömmlichen Discotheken. Wahrscheinlich, um das sensible Gehör der Vampire und Wertiere zu schonen. Es wurde eine Mischung aus Techno, Dancehall und R’n’B gespielt, die beim Publikum gut anzukommen schien. In der Luft hing der unverkennbare Geruch nach Kunstnebel, verschwitzten Leibern und Alkohol. Die Schwarzlichtlampen tauchten die zum Bersten gefüllte Tanzfläche in gespenstisches Licht. Immer wieder flackerten farbige Strahler auf und der Kunstnebel verschleierte zusätzlich die Sicht. Alles wirkte wie in einer normalen Disco. Bis man genauer hinsah und entdeckte, dass sich viele der Tanzenden auf unmenschliche Art und Weise bewegten. Ihre Tanzeinlagen wirkten aufreizender, lasziver und nicht zuletzt, als hätten sie keine Sehnen und Knochen im Leib, die gegen derartige Verrenkungen protestieren konnten." 


Könnt ihr es spüren? Den Zauber der Andersartigkeit? Das Versprechen des Besonderen? Das aufgeregte Kribbeln, in eine aufregende und verbotene Welt eingetaucht zu sein, aus dem es keine Entrinnen gibt? 

Willkommen in der Welt der Seelenspringerin ;) 

Mehr über die Serie und Möglichkeit, das Taschenbuch schon jetzt mit passendem Lesezeichen vorzubestellen: Vorbestellen


(Fotos: pixabay)

Sonntag, 18. September 2016

Buchtipp und Gewinnspiel: Die versunkene Stadt

Anlässlich meiner Feierei zur Veröffentlichung von "Die Seelenspringerin - Abgründe", hat eine weitere liebe Kollegin ein Geschenk gebracht, das ich euch gern vorstellen und dann verlosen möchte. Willkommen Katharina v. Haderer und "Die versunkene Stadt", gleichzeitig mein heutiger Buchtipp:



Samstag, 17. September 2016

Buchtipp: Mario Steinmetz "Hell´s Abyss 666"

Auch wenn das Cover das nicht unbedingt erahnen lässt, betreten wir mit Mario H. Steinmetz´ "Hell´s Abyss 666" den Bereich des Horros. Wie sehen eure Nerven aus? Sind sie zu schwach - oder mögt ihr es durchaus blutig und facettenreich, wie das Horrorgenre laut Steinmetz ist?


Montag, 12. September 2016

Buchtipp und Gewinnspiel: Lina Jacobs "Virulent"

Auf Facebook läuft bereits die Buch Releaseparty zu meiner neuen Serie "Die Seelenspringerin". Auch meine Kollegin Lina Jacobs feiert mit und hat zu dem Anlass etwas für ein Gewinnspiel gespendet! Grund genug, ihre Dystopie "Virulent" mal genauer unter die Lupe zu nehmen in meinen Buchtipps:




Freitag, 9. September 2016

Buchtipp: Isabelle Wallat "Im Bann des Schicksals"

Heute möchte ich euch Isabelle Wallat und ihren Jugendroman "Im Bann des Schicksals" vorstellen. Isabelle mag so wie ich liebend gern in fremde Welten eintauchen und hat ein tolles Lebensmotto, das ich jedem nur ans Herz legen kann:




Montag, 5. September 2016

Aurora - Morlock 1.2: Ferne Gezeiten

Der zweite Teil meiner dreiteiligen Novellenreihe "Aurora - Morlock" ist heute erschienen! Ich freu mich riesig und geh gleich erst einmal feiern.

Wieder erlebt Sicherheitschefin Alex allerhand Abenteuer und muss lernen, ihre neue Fähigkeit zu kontrollieren. Was gar nicht so leicht ist:

Zeitreisen! Was für andere Fiktion ist, wurde für die Sicherheitschefin Alex Wirklichkeit. Ohne zu wissen, woher sie die Fähigkeit hat, kann sie in die Vergangenheit reisen. Sie nutzt diese Kräfte, um wiederholte Angriffe auf Matrosen aufzuklären, und kommt dabei einem vermeintlichen Seeungeheuer auf die Spur. Die Zeitreisen bergen jedoch unbekannte Risiken. Auch können sie nicht das Gefühlschaos beseitigen, in das sie durch Richards Auftauchen geraten ist. Plötzlich bekommt sie die Chance, mit ihm von vorne zu beginnen und ihren Traum von der Marinesoldatin zu leben, womit sie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens steht ...

Ab sofort überall als E-Book erhältlich: http://amzn.to/2c5YeKG


Morlock 1.2 hat sogar ein neues Gewand bekommen. Wie gefällt es euch denn im Gegensatz zu dem Cover zum ersten Teil "Unbekannte Gewässer"?


Freitag, 2. September 2016

Besonderer Buchtipp: Nica Stevens "Verwandte Seelen"

Wahrscheinlich muss ich Nica Stevens Trilogie "Verwandte Seelen" gar nicht mehr vorstellen, denn wenn ich mir die Masse an Rezensionen so angucke, haben sie schon unglaublich viele gelesen. Dennoch: wundervolle Cover, interessante Geschichte - da musste ich mal genauer nachhaken: