Sonntag, 19. Januar 2014

Und was schreibst Du so - Brunhilde Witthaut

Heute möchte ich euch eine Autorin vorstellen, die mir gerade zu Beginn meiner "ernsthafteren Schreiberei" sehr geholfen hat. Das hier ist mein kleines Dankeschön an sie. 
Das von ihr hier vorgestellte Buch kenne ich nicht, aber ich habe ein anderes von ihr gelesen, was sehr gut recherchiert war und ich gerne gelesen habe.


Buchtitel
„Mord auf Französisch“, Bruno Gmünder Verlag unter dem Pseudonym Laurent Bach

Genre/Zielgruppe
Krimi Fans, schwule Leser, Fans von Gay romance

Eigene kurze Vorstellung des Buches
Der schwule Privatdetektiv Claude Bocquillon stolpert im sonnigen Südfrankreich über die Leiche seines ehemaligen Freundes, der anscheinend Selbstmord verübt hat. Doch Claude geht in dieser Sache nicht mit der Meinung der Polizei konform und ermittelt auf eigene Faust. Er stößt auf eine Firma, die Dreck am Stecken hat, auf einen Sachverständigen, der falsche Gutachten ausstellt, und auf Julien, einen heißen Typen. Und ausgerechnet dieser scheint schuldig zu sein ...

Etwas über Dich
Ich schreibe seit zehn Jahren historische Romane und im Bereich schwule Literatur. Bin aber noch relativ unbekannt - dieser Krimi war mein Debut -,  was sich vielleicht 2014 ändert, da im Lauf des Jahres vier Verlagsbücher in drei verschiedenen Genre von mir erscheinen werden.
Meine Pseudonyme sind Laurent Bach und Corinna Bach.
„Bodyguard - Spezialauftrag Liebe“ ist eine Gay Romance von Corinna Bach und wird im Frühsommer im Sieben Verlag erscheinen.

Autorenseite, Blog, Facebook, Amazon, Lovelybooks o.ä.
Bei Facebook bin ich aktiv, für alle anderen Plattformen fehlt mir einfach die Zeit.

Wie ist Dir die Idee zu dieser Geschichte gekommen?
Ich liebe die südfranzösischen Cevennen wie meine zweite Heimat. Nachdem ich durch einen meiner historischen Romane Geschmack an schwulen Helden gefunden hatte, konnte die Geschichte vom charmanten, schwulen Claude nur hier spielen.

Was macht Deine Hauptfigur aus? Wieso kann nur er/sie diese Geschichte erleben?
Claude  ist ein total netter Typ, der es als schwuler Mann in einer Kleinstadt nicht leicht hat. Mir gefällt, dass er sich trotz allem nicht unterkriegen lässt, sondern mit Witz und Verstand gegen alle Widerstände kämpft.



Vielen Dank, Brunhilde, für Deine kurze Vorstellung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.