Freitag, 10. Februar 2017

Textschnipsel aus "Die Seelenspringerin - Machtspiele"

Guten Morgen zusammen,
habt ihr Lust auf einen kleinen Textschnipsel zu "Die Seelenspringerin - Machtspiele"? Dann möchte ich euch heute eine Nebenfigur vorstellen - ohne zu viel zu verraten ... (Text ist unlektoriert und unkorrigiert, da sich Band 2 noch im Lektorat befindet):
"Der Größte von ihnen legte ganz langsam seinen Hammer beiseite und kam auf sie (Tess und Gabbi) zu.Er war bestimmt über einen Meter fünfundneunzig groß, blond und hatte aufmerksame graue Augen. Seine langen Haare waren seitlich am Kopf zu kunstvollen Zöpfen geflochten und im Nacken zu einem Pferdeschwanz zurückgebunden. Er sah gut aus. Auf eine wilde, männliche Weise. Seine Körpergröße unterstrich diesen Eindruck noch. Er war einer von den Männern, mit denen Tess nie ins Bett gehen würde. Nicht, weil er ihr nicht gefiel, sondern weil sie Angst hätte, unter seinem Gewicht erdrückt zu werden. Seine Hände waren groß wie Teller und selbst jetzt, wo er locker auf die beiden Frauen zuging, zuckten seine Armmuskeln, als warteten sie nur darauf, endlich zuschlagen zu können. Insgesamt wirkte er auf Tess wie ein freundlicher Terminator, der zwar Köpfe spalten, aber auch alten Omis ihren Einkauf in den dritten Stock tragen würde.
»Was kann ich für die Damen tun?«, fragte er ..."
Was denkt ihr, um was für eine Kreatur es sich hierbei wohl handelt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für die Nachricht. Sie wird nach Überprüfung freigeschaltet.