expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Freitag, 19. Januar 2018

Der Schnee von morgen - ist da!

Sie ist da! Heute erschien die Climate Fiction Anthologie "Der Schnee von morgen", in der meine Kurzgeschichte "Der menschliche Defekt" Einzug gefunden hat!
Klima- und Umweltschutz geht uns alle an. Meine Hauptfigur, nennen wir ihn Herr von S, hat da seine eigene Sicht der Dinge, denn ihm ist etwas ganz Außergewöhnliches widerfahren, das ... achnee, mehr verrate ich nicht.

Aber hier habe ich einen kleinen Ausschnitt meiner bösen Geschichte für euch:
"Schon bald erkannte er, dass es stimmte. Die Lösungen, um Mutter Erde zu heilen und damit das Leben der Menschheit - sein Leben - auf dieser Welt zu sichern, lagen für jedermann sichtbar auf der Hand. Wenn sie weiterhin auf diesem Planeten leben wollten, mussten neue Regeln aufgestellt werden. Regeln zum Schutz der Natur und zum Erhalt der verbliebenen Tierarten. Das Massensterben musste aufhören, der Klimawandel aufgehalten werden. Und Herr von S wusste, wie er das erreichen konnte.Sein Therapeut hielt ihn für narzisstisch und größenwahnsinnig. Vielleicht war er das ..." 

Tja, dass er keine normalen Regeln meint, könnt ihr euch vielleicht denken. Wie genau er sein Ziel umsetzen will, müsst ihr nun allerdings selbst lesen ;) Freut euch auf weitere tolle Geschichten aus der großen TOR ONLINE Ausschreibung rund um den Klimawandel, Umweltschutz und der Welt, in der wir - vielleicht nicht mehr - leben ... 
Hier geht´s zur Anthologie: http://amzn.to/2rm54pm (Amazon-Partnerlink)

Foto: Modernphantastik Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihre Nachricht wird nach Überprüfung freigeschaltet.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://sandraflorean-autorin.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Sie sind nicht verpflichtet, Ihren vollen Realname anzugeben, sondern können auch anonym einen Kommentar hinterlassen!